News:


22.10.2018Auswärtsniederlage in Olpe
Nach fünf Siegen in Folge kassierte RWE am 11. Spieltag der Landesliga Staffel 2 eine unglückliche Auswärtsniederlage. Mit 1:2 (0:0) mussten sich die Rot-Weißen der in der ersten Hälfte sehr körperbetont spielenden SpVg. Olpe geschlagen geben. Den Ehrentreffer erzielte Bilal Akgüvercin in der 81. Minute.

Unsere Zweite landete am letzten Hinrundenspieltag einen souveränen 4:0 (2:0)-Auswärtssieg beim BV Alme II. Die Tore erzielten Tobias Meyer, Moritz Wilk, Matthias Kube und Benjamin Stoop.
20.10.2018Beide Seniorenteams spielen auswärts
In der Kreisliga C findet morgen bereits der letzte Hinrundespieltag statt. Um 12.45 Uhr erwartet der BV Alme II unsere Zweite, die mit einem Sieg an dem Tabellenführer SC Bredelar dran bleiben will.
Unsere 1. Mannschaft reist morgen zum Westfalenligaabsteiger SpVg. Olpe. Die Kreisstädter sind zu Hause noch unbesiegt. Um die Siegesserie auch im Kreuzbergstadion (Anstoß um 15.30 Uhr) ausbauen, bedarf es also erneut einer Top-Leistung. Für den verletzten Tobias Runte (Muskelfaserriss) steht Oliver Gutzeit wieder zur Verfügung.
15.10.2018Schrottsammlung zugunsten der JSG
Eine Schrottsammlung der Jugendabteilung der JSG Marsberg/Erlinghausen findet wieder am Samstag, 20. Oktober statt. Die Erlöse fließen ausschließlich in die Kasse der JSG. Die Verantwortlichen der JSG bitten darum, Keller, Dachböden und Garagen zu entrümpeln und den Schrott nicht den fliegenden Händlern, sondern der JSG zur Verfügung zu stellen.
Der Schrott kann auch zur Niederlassung der Firma Stratmann, Unterm Ohmberg 21 gebracht werden. Angenommen werden Kinderwagen, Fahrräder, Gartenmöbel aus Metall und alles rund um Haus und Hof. Nicht angenommen werden Kühlgeräte, Nachtspeicheröfen, Felgen mit Reifen (ohne schon) und Elektronik-Schrott.
Wer in Erlinghausen Schrott hat und diesen abgeholt haben möchte, kann sich im Laufe dieser Woche bei unserem Jugendleiter Stephan Schröder (Tel.: - 2829) möglichst in der Zeit von 18:00 bis 19:00 Uhr melden.
15.10.2018RWE gewinnt 6:2 und festigt Platz 3
Mit 6:2 (3:0) besiegte RWE gestern Schlusslicht SSV Hagen und feierte den 5. Sieg in Folge. Gleichzeitig festigten Kriesche & Co. den 3. Platz und verringerten den Rückstand auf die Tabellenspitze auf drei Punkte. Gegen den Tabellenletzten, der trotz der präkeren Lage mutig nach vorne spielte, schossen Bilal Akgüvercin (3), Frederik Schlüter, Pascal Raulf und Ümral Bahceci die Tore zum 6. Saisonsieg. Bericht...

Unsere 2. Mannschaft kam kampflos zu drei Punkten, da Gegner VfL Giershagen III die Partie aufgrund von Personalproblemen bereits am Samstag absagte.
13.10.2018RWE erwartet Tabellenschlusslicht im Hans-Watzke-Stadion
Unsere 1. Mannschaft erwartet morgen um 15.00 Uhr Schlusslicht SSV Hagen im Hans-Watzke-Stadion. Nach 4 Wochen hat die Elf von Sven Willeke endlich wieder ein Heimspiel und will den guten Lauf der letzten Wochen fortsetzen. Wäre schön, wenn auch die Zuschauer die guten Leistungen honorieren und am Tag des Amateurfußballs möglichst zahreich unsere Mannschaft untersützen.

Das Spiel unserer Zweiten fällt hingegen morgen aus. Der Gegner Giershagen III bekommt die Mannschaft nicht voll. Ob das Spiel nachgeholt wird oder die Punkte so nach Erlinghausen wandern, steht noch nicht fest.
08.10.20181. Mannschaft springt auf Platz 3; Zweite unterliegt im Spitzenspiel
Unsere 1. Mannschaft hat derzeit einen richtigen Lauf. Dank eines Treffers von Pascal Raulf (bereits sein 11.) gewannen die Rot-Weißen gestern beim FC Borussia Dröschede mit 1:0 (0:0) und sind jetzt bereits Tabellendritter. Nebenbei ist man auch wieder die Nr. 1 in der internen HSK-Wertung.
Leider nicht mehr mitwirken kann in dieser Saison Dziugas Petrauskas, der sich bereits in Erndtebrück einen Kreuzband- und Meniskusriss zuzog. Gute Besserung Dziugas auch von dieser Stelle!

Unsere Zweite verlor das Spitzenspiel beim SC Bredelar mit 0:2 (0:0). Leider verpasste es die Schröder-Elf, in der ersten Hälfte in Führung zu gehen. In der 2. Halbzeit übernahm der Zeitler-Club mehr und mehr das Kommando und siegte am Ende auch nicht ganz unverdient. Jetzt gilt es schnell den Mund abzuwischen, bis zum Rückspiel alle Spiele zu gewinnen und dann die Geschichte zu wiederholen, aber dieses mal mit besserem Ende für RWE!
27.9.2018"Zweite" bereits heute Abend im Einsatz
Es wird Herbst, die Tage werden früher dunkel - aber wozu gibt es denn Kreisligafussball? Bereits heute trägt unsere Reserve ihr Heimspiel gegen die Zweitvertretung aus Bruchhausen/Elleringhausen aus. Anstoß ist um 20.00 Uhr im Hans-Watzke-Stadion. Damit man der Zeitler-Truppe aus Bredelar an der C-Liga-Spitze auf den Fersen bleiben kann, sollten die drei Punkte in Erlinghausen bleiben. Dabei freut sich die Mannschaft von Stephan Schröder über jede Unterstützung.
24.9.20183. Sieg in Folge
In der Landesliga Staffel 2 gewann RWE gestern mit 3:0 (1:0) beim TuS Erndtebrück II und feierte damit den dritten Sieg in Folge. Die Tore zum 4. Saisonsieg erzielten Bilal Akgüvercin (2) und Pascal Raulf. Mit 12 Punkten kann das Team von Sven Willeke nun das nächste spielfreie Wochenende genießen.

Unsere Zweite hatte gestern spielfrei.
23.9.2018Wir brauchen Schiedsrichter
Unser Verein braucht dringend neue Schiedsrichter! Da die Ausbildung auf Kreisebene doch sehr lange dauert und man auch die ein oder andere weite Fahrt quer durch den HSK auf sich nehmen muss, war die Resonanz in den letzten Jahren gleich null. Es gibt aber jetzt eine gute Alternative. Von Freitag, 5. Oktober bis Sonntag, 7. Oktober bietet der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) erstmals einen Kompaktlehrgang für Schiedsrichter-Anwärter an. Die angehenden Unparteiischen erlernen an dem Wochenende die theoretischen Grundlagen, absolvieren den praktischen Leistungstest und schlussendlich die schriftliche Prüfung. Für den Lehrgang können sich interessierte Fußballbegeisterte jetzt anmelden. Die Gebühren übernimmt unser Verein. Weitere Infos zum Lergang und zur Anmeldung gibt es hier...
17.9.2018Erste Heimpunkte unter Dach und Fach!
Die ersten Heimpunkte sind unter Dach und Fach. Nach einer hart umkämpften Partie gewann RWE gestern mit 4:1 (1:0) gegen RW Hünsborn. Der Sieg war zwar verdient, am Ende aber auch 1-2 Tore zu hoch. Die Tore erzielten Pascal Raulf (2), Ümral Bahceci (FE) und Bilal Akgüvercin.

Unsere Zweite behauptete mit einem 9:1 (6:1)-Sieg gegen die SG Thülen/Rösenbeck-Nehden II souverän die Tabellenspitze. Getrübt wurde die Freude über den Sieg aber durch die Verletzung des Comebackers Daniel Folcz und der Roten Karte für Routinier Benjamin Stoop, der vom Staffelleiter für vier Wochen gesperrt wurden.

ältere News